Willkommen!

 

 

Dies ist der Versuch einer Katalogisierung all dieser schönen Hütten, die klein und unbewirtschaftet an den entlegensten Winkeln der deutschen und österreichischen Alpen stehen, ohne Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Manche sind nur eine spartanische Notunterkunft die ausdrücklich nur für ungeplante Aufenthalte gedacht sind, die daher auch hier nicht tiefer beschrieben werden. Andere wiederum sind die Aushängeschilder kleiner Sektionen von bergaktiven Vereinen, die statt einer großen, bewirtschafteten Hütte Ihren Einsatz auf die kleinen Selbstversorgerhütten richten, die oft den ein oder anderen großen Gipfel oder große Überschreitungen überhaupt ermöglichen.

Bei diesen und ebenso bei wenigen, ausgewählten Winterräumen soll es der Information dienen, was bei Ankunft vorzufinden ist. Während man grundlegende Informationen durch die betreibenden Sektionen meist schnell findet, ist das wahre Bild über die Ausstattung vor Ort oft sehr spärlich, was auf diesem Wege nachgereicht werden soll.

 

Die Seite befindet sich im Aufbau.

 

Aktueller Stand:

Biwaks: 58 (davon 18 detailiert)

Winterräume: 13